Dummytraining

 

Wir bieten an folgenden festen Terminen eine neue Möglichkeit des Trainings an.
Wir treffen uns an vereinbarten Stellen, um dann gemeinsam während eines „Rundgangs“ unterschiedliche Aufgaben zu absolvieren. Es werden in der Regel Workingtestaufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gearbeitet. Das interessante daran ist, dass jedes Mal ein unterschiedliches Gelände zur Verfügung steht.
Maximale Gruppenstärke 5 Gespanne im A und/oder F Bereich. Gemischte Gruppe möglich.

Immer samstags von 10:00 h – 12:00 h am 31.08., 07.09., 28.09., 19.10., 26.10.

Platzmiete für 5 Termine mit je 2 Stunden 75,00 €.

Voraussetzung: Mobilität, denn es wird im Umkreis von Lüneburg ca. bis zu 25 km entfernte Gelände sein. Das bitte bei der An- und Abfahrt mit berechnen.

Treffpunkte werden auch je nach der Wetterlage berücksichtigt.

Wasser, Wiese, Wald – Geländeübergänge. Einzel- bis Mehrfachmarkierungen, walk up, Suche, …

Meldungen bitte an:  

 

 

Der Kurs richtet sich an alle, deren Hunde einen guten Grundgehorsam zeigen und die mit ihren Hunden bereits erste Erfahrungen in der Dummy-Arbeit haben:  Suchenpfiff, Stopppfiff, Markierungen und erste Einweiseübungen sollten keine Fremdwörter mehr sein J. Wir werden individualisiert weiter arbeiten und das Gelernte festigen und erweitern. Ziel ist es, die Teams auf die Dummy-A-Prüfung vorzubereiten und Grundlagen für die weiterführende Arbeit mit dem Hund zu legen.

Der Kurs findet zweistündig an verschiedenen Orten im Raum Lüneburg statt.  Der Trainingsort wird jeweils vorher bekannt gegeben.

Termine: 11.8., 24.8., 07.9., 15.9. und 27.10., nachmittags ab 14.30 - 16.30 Uhr. Änderungen vorbehalten.

maximal 5 TeilnehmerInnen.

Es wird eine Platzgebühr von insgesamt 75 Euro erhoben.

Mitzubringen sind: gute Laune, Retrieverleine mit Zugstopp, 4 Dummies, Hundepfeife, Anmeldung, Nachweis von Tollwutimpfung und Haftpflichtversicherung.

 

Bei Interesse bitte melden bei: Claudia Schellmann Mail:

 

Dummykurs - Anfänger

Voraussichtliche Termine:  - dieser Kurs ist leider ausgebucht.

Das Training findet auf unterschiedlichem Trainingsgelände, vorwiegend in Wendisch Evern, statt.

Voraussetzung: guter Grundgehorsam, einfacher Apport

Es sollen Einzel- und Doppelmarkierungen gearbeitet werden, die Verlorensuche, Suchenpfiff sowie Merkapporte, Stopppfiff und erstes Einweisen auf kurze Distanzen. Grundlage für diese Arbeit bildet hierbei guter Grundgehorsam, den wir weiter festigen wollen.

Ziel ist es, die Teilnehmer auf die APD/R Anfänger-Klasse vorzubereiten.

Mitzubringen sind: Retrieverleine mit Zugstopp, Dummies, Hundepfeife, Anmeldung incl. Versicherungsnachweis und Impfausweis.

Es wird eine Platzgebühr von insgesamt 75 Euro erhoben.

Für max. sechs Hunde

Trainerin: Ulrike Kruse

Anmeldung ab sofort bei Ulrike Kruse: ulrike-kruse (at) t-online.de

 

 

 

 

 

Dieser Kurs ist insbesondere für Hundeführer/innen gedacht, die mit ihrem Hund gerne artgerecht arbeiten, aber keine Prüfungen vorbereiten wollen. Wir trainieren in schönem Gelände in der Heide, werden aber auch unterschiedliches Gelände nutzen.
Anforderungen: Es sollte ein Grundgehorsam vorliegen. Ansonsten soll auf jeden Hund und Hundeführer individuell eingegangen werden, wobei der Spaß nicht zu kurz kommen wird. Einstieg ist auch für ältere Hunde möglich. Trainingswünsche werden ebenfalls gerne entgegen genommen.
Trainiert wird Samstag oder Sonntag meistens vormittags in Doppelstunden. Änderungen sind nach Absprache möglich. Die Treffen finden 1 x monatlich statt.
Termine: ab 10.08.19 jeweils um 11 Uhr.

          Hinweis:

Dieser Kurs ist leider diesmal schon ausgebucht, Interessenten können sich aber auf die Warteliste setzen lassen. Der Kurs wird fortlaufend durchgeführt.

Anmeldung über Onlinemeldeverfahren des DRC´s: https://drc.de/adr/listen/show_details_1.php?evid=10860
Der Treffpunkt wird mit der Teilnahmebestätigung mitgeteilt.
Trainerin Elke v.Ziegner